Informationen zu verschiedenen Kursen


Neues Angebot "Politische Literatur"

Liebe Mitglieder,
die neue Kursgruppe "Politische Literatur" startet!

Wir treffen uns einmal pro Monat.
Start ist am
Montag, 02.12.2019 um 16.00 Uhr
im Vereinsraum der Akademie 55plus, Friedrich-Ebert-Str. 4, 3. Etage (Fahrstuhl). Dauer jeweils ca. 1,5 Stunden.
Wir starten mit dem Buch "Alles könnte anders sein" von Harald Welzer. Wer mitlesen und mitdiskutieren möchte, ist herzlich willkommen. Über weitere Bücher entscheidet die Gruppe gemeinsam.
In 2020 geht es dann monatlich montagnachmittags jeweils um 16h weiter mit folgenden Terminen:

Mo. 13.01.2020
Mo. 10.02.2020
Mo. 09.03.2020

Kontakt: Kezia Rosenkranz, 01515 9865358

Neuer Lesekreis gegründet

Liebe Mitglieder,

unser Mitglied Jenneke Adriana Raschdorff hatte sich am 15.10.2019 mit mehreren Literatur interessierten im akaTreff zu einer Besprechung über eine neu zu gründende Literaturgruppe zusammengefunden. Es waren sieben Personen erschienen, die dann gemeinsam eine Checkliste durchgearbeitet haben und zum folgendem Ergebnis gekommen sind:

Die Gruppe soll nicht mehr als 10 Personen umfassen, d.h. Drei Personen können und wollen wir noch gerne aufnehmen. Wir wollen uns alle 2 Wochen dienstags um 14.30—16.00 Uhr im Vereinsraum unserer Akademie treffen.
Termine im IV.Quartal 2019: 29.10., 12.11., 26.11. und 10.12.
Damit der Lesekreis gut und harmonisch verläuft, haben wir uns für die Beachtung folgender Punkte entschieden:

  1. Am Anfang der Stunde 10 Minuten Small-Talk wie geht's wie steht’s.

  2. Am Ende der Stunde keine Gruppen übergreifende Diskussionen, damit die Personen, die gehen möchten sich nicht verpflichtet fühlen zu bleiben (müssen z.B. zur Tram).

  3. Wir wollen uns nicht auf bestimmte Themen/Autoren oder Genres festlegen.

  4. Wir wählen die Bücher nach Vorschlägen, jeder bringt sein Buch mit und beschreibt kurz worüber es geht, und erzählt ein wenig über den Autor.

  5. Wir wollen zuhause lesen und dann in der Gruppe, Teile des Textes die uns besonders gut gefallen hat, laut lesen um nochmal ein anderes Gefühl für die Sprache zu bekommen und darüber gemeinsam diskutieren.

  6. Weiterhin sind wir auch offen für andere Ideen, zum Beispiel mal ein Gedicht oder Feuilleton.

  7. Wir wollen unseren Lesekreis mit Ansprechpartnern organisieren, das sind Inge Schneider und Jenneke Adriana Raschdorff.

  8. Wenn zwischendurch was mitzuteilen ist verständigen wir uns per Telefon oder E Mail.

  9. Unsere Regeln sind: Pünktlichkeit, Absage bei Verhinderung, Ausreden lassen und keine lange Monologe halten; dafür brauchen wir eine Diskussionsleiter. 

  10. Wir wollen Diskussionen mit Redezeit beschränken. Das können wir mit Abwechslung der Personen gestalten.

Also, viel Spaß bei der neuen Literaturgruppe und

im Namen von Jenneke Adriana Raschdorff Beste Grüße.

Kontakt: Jenneke Adriana Raschdorff, Tel. 0561-78806877



Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu verbessern. Cookies, die für den grundlegenden Betrieb der Website verwendet werden, sind intern festgelegt. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser WebSeite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk